Einträge von cross#roads

#betblog – “Vertraust du (dir)?“

„Höre auf dein Bauchgefühl.“ – „Vertraue dir.“ – „Zweifel nicht an dir selbst.“ Floskeln? Oder steckt doch etwas mehr/etwas Wahres hinter diesen Sätzen? In meinen Augen sind diese Sätze sehr bedeutsam. Es ist unglaublich wichtig sich selbst zu vertrauen, denn das ist auch der erste Schritt dahin anderen zu vertrauen. Manchmal fällt es vielleicht schwer […]

#betblog – “Gemeindelos – Heimatlos”

Im vergangenen Jahr war es noch so klar – natürlich war ich zu Ostern in meiner Heimatgemeinde. Natürlich gab es die mir so gut bekannten Ritualen – die feierliche Messe, die Entzündung der Osterkerze, das Osterfeuer und die abschließende Agape im Gemeindesaal zusammen mit all den vertrauten Gesichtern. All das war für mich Heimat in […]

Langeweile – Positiv oder negativ?

Dieser Begriff hat mich in den letzten Tagen irgendwie sehr beschäftigt, weil ich aktuell oft das Gefühl habe, Langeweile zu haben. Laut Wikipedia ist Langeweile „das unwohle, unangenehme Gefühl, das durch erzwungenes Nichtstun hervorgerufen wird oder bei einer als monoton oder unterfordernd empfundenen Tätigkeit aufkommen kann“. Eigentlich bin ich ja nicht dazu gezwungen, nichts zu […]

#betblog – “Wann warst du das letzte Mal richtig verliebt oder bist du es gerade?”

Manche lieben das Gefühl des Verliebt-Seins und möchten das Gefühl am Liebsten für immer behalten. Für andere ist es das notwendige Übel auf dem Weg zur langfristigen Partnerschaft, weil sie sich wieder wie Pubertierende fühlen und nicht nur im Kopf Chaos herrscht. Doch niemand, den ich kenne, würde freiwillig auf jedes Verliebt-Sein verzichten wollen. Und […]

#betblog – “Abschied nehmen.”

In den letzten Tagen kam mir immer wieder der Gedanke über das Abschied nehmen. Wir nehmen unser ganzes Leben Abschied von so vielen Dingen: wenn wir abends ins Bett gehen verabschieden wir uns von Tag von Freundschaften und Beziehungen Träumen, Wünschen und vielem mehr der Tod ist sicherlich der schwierigste Abschied vor allem, wenn eine, […]

#betblog – “Na selbstverständlich!”

In den letzten Wochen musste ich mehrmals feststellen, dass das was ich für selbstverständlich gehalten habe, nicht immer, überall und für jeden selbstverständlich ist. Fließendes Wasser aus der Leitung ist sicherlich für die allermeisten von euch ebenso selbstverständlich wie für mich. Bis zu einer Wohnungsbesichtigung vor geraumer Zeit war es für mich auch absolut selbstverständlich, […]

#betblog – “Aufschieben”

Ende 2018 hörte ich immer häufiger: „Damit fange ich dieses Jahr nicht mehr an!“, „Gut, wenn dieses anstrengende Jahr 2018 vorbei ist!” Und auch ich habe Dinge auf 2019 verschoben, auf die ich keine Lust mehr hatte oder wofür ich meinte mehr Energie zu brauchen.   Aber was muss sich „zwischen den Jahren tun“, damit […]

#betblog – “Weihnachten, das Fest, welches immer sehr plötzlich auftaucht”

Weihnachten steht vor der Tür, jedes Jahr zur selben Zeit. Dabei wirkt es so, als ob der Dezember ganz plötzlich da ist. Wobei es Weihnachtsleckereien schon ab August gibt. Ab Mitte November werden die Weihnachtsmärkte geöffnet und geflutet von Massen an kaufwütigen Menschen. Mitte Dezember wird dann noch panisch nach Geschenken geschaut, am liebsten noch […]