#betblog – Gemeinsames Erleben

Es ist kein Aprilscherz: Heute ist Gründonnerstag.

Vor einem Jahr standen wir an einem recht ähnlichen Punkt: Ostern steht vor der Tür, während wir hinter verschlossener gleicher im Lockdown sitzen. Ein Jahr, in dem viel und gleichzeitig auch nichts passiert ist.
Für viele von uns ist klar, dass wir auch dieses Osterfest nur im Kreise unserer Hausgemeinschaft feiern werden, statt zum Osterfrühstück oder gemeinsamem Abendessen mit unserer Familie und unseren Freund*innen zusammen zu kommen.

Dabei geht es doch an Gründonnerstag um die Gemeinschaft. Jesus holt seine Freunde zusammen, um mit ihnen seinen letzten Abend zu verbringen. Obwohl es für Jesus düster aussieht, ist es ihm sehr wichtig, mit seinen Freunden zum Essen zusammen zu kommen. Sie erinnern sich an ihre gemeinsame Zeit und ihre Erlebnisse. Alle sind sich sehr nah. Dieser Abend bringt nicht nur Jesus und die Jünger näher zusammen, sondern verstärkt auch das Band zwischen Gott und den Menschen.

Was machen wir jetzt daraus, in einem Jahr wie diesem?

Eine gute, und vor allem nicht einfache Frage. Ich denke, wir sollten das Beste daraus machen: Das Abendessen bewusst so mit anderen genießen, wie es eben gerade geht: Ob mit dem engsten Familienkreis zuhause oder mit den Freund*innen am Bildschirm – das sind wir ja inzwischen gewohnt 😉
Und vor allem sollten wir uns auf das konzentrieren, was wir gemeinsam erlebt haben: Die Zeit zusammen, die Herausforderungen, die wir gemeinsam durchgestanden haben und vielleicht auch das letzte Jahr, das wir auch irgendwie geschafft haben.
Nur, weil wir nicht nicht alle an einem Tisch sitzen können, heißt das nicht, dass wir nicht gemeinsam zusammenkommen können. Und darum geht es ja irgendwie auch an Ostern:
Obwohl man weiß, dass es gerade nicht so rosig aussieht, sich auf Vergangenes zu besinnen.

Lieber Gott,
das Osterfest verbringen wir wieder einmal anders,

als wir es uns vorgestellt haben.
Wir müssen andere Wege finden,
zum gemeinsamen Abendmahl zusammen zu kommen.
Schenke uns kreative Ideen, 
dieses Osterfest zu verbringen und
lass hilf uns, dass wir uns auf vergangene,
gemeinsame Zeiten besinnen
und so zusammen Ostern zu feiern.
Amen.

Morgen gibt es den nächsten #betblog, der dich am Karfreitag nicht alleine lässt.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.