#betblog – “Adventszeit”

Am Nachbartisch fragt die Oma leicht ratlos: „Aber was ist denn an St. Martin soooo toll, dass ihr euch da so drauf freut, wenn es nicht der Laternenumzug oder der Martinsbrezel ist?“
„Oma,“ antwortet die Enkelin genervt mit rollenden Augen, „dass ist der Tag, ab dem uns die Eltern wieder erlauben, Weihnachtsmusik zu hören!“
„… und ihr würdet am liebsten das ganze Jahr Weihnachtslieder hören?“, fragt Oma.
„Jaaa,“ antworten nun beide Mädels mit glänzenden Augen.

Ich sitze am Nachbartisch und kann es nicht fassen. Das ganze Jahr Weihnachtslieder – was ein Graus. Mir reicht schon das Gedudel in der Adventszeit in den Supermärkten und auf den Weihnachtsmärkten. „Last Chrismas“ läuft schon ab September im Radio.
Ich hätte mir nicht vorstellen können, dass jemand die Lieder von ca. Januar bis September vermisst.
Aber mir würde ja schließlich auch keiner verbieten im Juli „Oh, du fröhliche“ zu singen 😉

Alles hat seine Zeit steht in der Bibel geschrieben. Sowohl die schönen Dinge des Lebens, wie die alltäglichen, wie die traurigen oder schweren Dinge des Lebens.
Vom Gebären und Sterben,
vom Pflanzen und Ernten,
vom Schweigen und Reden,
vom Lieben und Hassen,
von Krieg und Frieden,
vom Behalten und Wegschmeißen,
vom Lachen und Weinen,
vom Klagen und Tanzen
und einigem mehr ist die Rede.
(Koh, 3, 1-8)

Hat alles in deinem Leben Zeit?
Gibt es bei dir Dinge, die ihre bestimmte Zeit im Jahr haben?
Erwartest du eine bestimmte Zeit im Jahr sehnsüchtig?
Gibt es Dinge, wo deine Augen noch Mal so strahlen, wie Kinderaugen?

 

Liebender Gott,
in meinem Leben hat nicht alles immer seine Zeit.
Manchmal nutze ich die Zeit nicht gut.
Manchmal renne ich gestresst von einem Termin zum anderen.
Aber manchmal genieße ich auch glücklich den Moment.
Danke, dass du uns die Zeit mit all ihren Möglichkeiten geschenkt hast.
Und hilf mir mehr häufiger die Momente zu finden,
in denen alles seine Zeit hat.
Amen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.